Ungewöhnliche Wolken

Asperitaswolken in Königsbrück (mb)

Heute näherte sich von Westen her die Ausläufer des Tiefdruckkomplexes YUKI. Darin eingelagert ist eine Okklusion, welche durch die Vereinigung einer Kaltfront mit einer Warmfront in einem dynamischen Tief entsteht. Okklusionen entstehen regelmäßig, weil Kaltfronten mit Kaltluft schneller vorankommen als die Warmfronten, hinter denen sich der Warmsektor des Tiefs befindet.

Der Kampf der Luftmassen war heute den ganzen Tag über durch ungewöhnliche wellenartige Wolken bis hin zu Asperitas zu beobachten. Diese hauptsächlich an an Stratocumulus und Altocumulus auftretende Sonderform sieht von unten betrachtet aus, wie eine aufgeraute wellige Meeresoberfläche. Bereits in diesem Artikel habe ich den Zusammenhang zwischen dem Auftreten des Jetstreams und Asperitaswolken untersucht. Und tatsächlich mäandert auch heute der Jetstream über Deutschland hinweg (→Karte).Vielleicht hat jemand Ähnliches beobachtet? (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wolken und Wolkenkunde abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ungewöhnliche Wolken

  1. Radelnder Uhu schreibt:

    Diese Wolkenformen sind immer wieder sehenswert

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, diese Wolken sind wirklich merkwürdig. Sehe ich hier zum ersten Mal.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s