Archiv der Kategorie: Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen

20 Jahre Tornado im Westerzgebirge/Vogtland

Heute vor 20 Jahren, also am 22. Juni 1998 schlägt ein Tornado eine über 20 Kilometer lange, gerade Schneise in den Wald des Westerzgebirges und des angrenzenden Vogtlandes, die bis heute auf dem Satellitenbild von Google zu sehen ist. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kugelblitz in Schwarzenberg?

Heftiger Doppelblitz (ch) In den letzten Tagen berichtete die Freie Presse von einem Kugelblitz, der am 10.06.2018 in Schwarzenberg beobachtet wurde. Augenzeugen, die das Spektakel aus dem Auto heraus sahen, berichten, dass es kurz nach 20 Uhr plötzlich um sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Saison der Leuchtenden Nachtwolken hat begonnen

In der Nacht zuvor (16./17.06.18) wurden bereits helle Leuchtende Nachtwolken bis in die Alpen restristriert (1–2–3–4–5). Leider waren diese wegen tiefer Wolken auf dem Fichtelberg nicht sichtbar. Aber letzte Nacht zeigten sich die 83km hohe Wolken endlich auch im Erzgebirge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Alpen“glühen am Špičák (Spitzberg)

Wer hätte gedacht, daß es intensives Alpenglühen auch im oberen Erzgebirge gibt. Doch heute morgen leuchtete zum Sonnenaufgang der 1115 Meter hohe Božídarský Špičák (Gottesgaber Spitzberg) glühend rot. Ursache war eine feuchte dunstige Atmosphäre, also zahlreiche Wassertröpfchen, welche das Licht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wenn im Westen die rote Sonne im Tal versinkt …

Gestern zog im nördlichen Erzgebirge ein kleines Gewitter vorbei. Auf dem Fichtelberg ging knapp daneben die Sonne tiefrot unter. Aber wie kommt es zu solchen roten Sonnenuntergängen? Bei tief stehender Sonne muss das Licht durch den flachen Einfallswinkel einen längeren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Die Schönheit nach dem Regen

Guten Morgen, da mir nach diesem herrlichen Sonnenaufgang vor Ergriffenheit die Worte fehlen, halte ich einfach mal die Klappe und lasse die Bilder sprechen … (ch)

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Wetterwissen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Regenbogen bei großer Sonnenhöhe

In der letzten Woche war auf der Alpenwebcam Hochries ein interessanter Regenbogen zu sehen, der sich unterhalb des Horizontes befindet. Zum Zeitpunkt des Regenbogens befand sich die Sonne 48° über dem Horizont. Dazu erreichte uns eine Frage … denn hatten wir nicht mal in der Schule … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Pollenkorona

In diesem Artikel waren die Pollenkoronen bereits Thema, aber so richtig hell waren sie bisher nicht. Warum man sie trotz Polleninvasion kaum gesehen hat, darüber kann man nur spekulieren. Die Pollenkorona entsteht durch Lichtbeugung an den Blütenpollen. Vor allem die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Pollen, Riesengebirgssicht, Abendrot und Gewitter

Der in diesem Artikel beschriebene Pollensturm setzte sich auch in den ersten Maitagen fort. Allerdings nicht ohne Pausen. Eine davon gab es am Dienstag Morgen. In der Nacht legte sich der Wind und es zogen Reste einer Kaltfront durch, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pollensturm

Was ist denn heute los? Trotz trockener Luft ist eine grausige Sicht. Und egal, wo man hin kuckt, alles ist gelb. Die Lösung ist die in diesem Jahr sehr frühe Fichtenblüte. Alle 4 bis 7 Jahre gibt es eine so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen