Artikel zur (geplanten) Automatisierung der Wetterwarten

Deutscher Wetterdienst setzt auf vollautomatisch arbeitende Messnetze
Pressemitteilung des DWD vom 22.01.2015

Brockenwetterwarte: Stürmische Zeiten
Volksstimme, 16.09.2017

Nach Schließung der Wetterwarte am Wendelstein: Keine neue Station
Rosenheim24, 30.08.2017

Deutscher Wetterdienst lässt seine Beobachter im Regen stehen und
Experten schlagen Alarm: Automatisierter Wetterdienst erschwert Flutwarnung
Leipziger Volkszeitung, 27.08.2017

Jetzt soll Merkel die Fichtelbergwarte retten
Freie Presse, 25.08.2017

Fichtelberg-Wetterwarte ein Fall für den neuen Bundestag
Freie Presse, 26.07.2017

Betreuer für Wetterwarte gesucht
SZ-Online vom 21.07.2017

Container anstatt Wetterwarte?
Freie Presse, 11.07.2017

Petition für Fichtelberg-Wetterwarte übergeben
Wochenspiegel, 28.06.2017

Zukunft der Fichtelberg-Wetterwarte: GRÜNEN-Abgeordneter Kühn sprach in Berlin mit dem Präsidenten des Deutschen Wetterdienstes
Bündnis 90 / Die Grünen, 14. Juni 2017

Wetterstation auf dem Kahlen Asten voll automatisch
WDR, 01.06.2017

Wie lange bleibt Wetter noch Handarbeit?
Freie Presse, 04.05.2017

ARD-Meteorologe kämpft für Wetterwarte
Wochenendspiegel, 27.04.2017

Experten kritisieren Automatisierungspläne
MDR Sachsen, 17.04.2017

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Stephan Kühn (Dresden), 13.04.2017

Messen ohne Menschen
SZ, 11.03.2017

Fichtelberg: Grüne kämpfen weiter für Wetterwarte
Wochenspiegel, 21.02.2017

Hat sie noch eine Chance? Wetterwarte auf Fichtelberg läutet Sturm
Tag24, 20.02.2017

Sturmläuten für die Fichtelberg-Wetterwarte
Freie Presse, 20.02.2017

Sturmläuten für Wetterwarte auf dem Fichtelberg
Freie Presse, 15.02.2017

Kampf um die Wetterwarte auf dem Fichtelberg
Freie Presse, 20.12.2016

Grüne Petition für Wetterwarte auf dem Fichtelberg
Wochenendspiegel, 19.12.2016

Mitarbeiter vom Großen Arber abgezogen – Wetterstation arbeitet seit heute automatisch
BR24, 01.09.2016

Düstere Aussichten für die Wetterwarte (Magdeburg)
Volksstimme, 15.08.2016

Wolken, Wind und Wetterwarte
Feature von Tristan Vostry, Erstausstrahlung am 23.03.2015 auf Radio Figaro

Wetterwarte Zinnwald: „Das Wetter messen jetzt Automaten
Sächsische Zeitung, 16.03.2016

100 Jahre Wetterwarte auf dem Fichtelberg: GRÜNE kritisieren Rotstiftpolitik beim Deutschen Wetterdienst: Wetterwarte-Personal nicht durch Automaten ersetzbar
Pressemitteilung der GRÜNEN vom 05.01.2016

Wetterwarte auf der Schneekoppe bleibt bemannt
Fichtelbergwetter, 28.12.2015

Wetterwarte Neuhaus bleibt
MDR Thüringen, 14.12.2015

Leserbriefe in den Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft:
Heft 1/2015 (S. 19)
Heft 2/2015 (S. 23)
Heft 3/2015 (S. 20f)

Die Rotstift-Politik schlägt zu
Blick Chemnitz, 05.08.2015

In der Chemnitzer Wetterstation endet eine Ära
Freie Presse, 29.07.2015

Grüne für Wetterwarten-Personal
Kabeljournal, 22.07.2015

GRÜNE kritisieren Rotstiftpolitik beim Deutschen Wetterdienst – Wetterwarte-Personal auf dem Fichtelberg nicht durch Automaten ersetzbar
Pressemitteilung der GRÜNEN vom 16.07.2015

Warte funktioniert ab 2019 ohne Personal
Freie Presse vom 16.07.2015

Die Technik ersetzt die Wetterfrösche
Volksstimme vom 26.02.2015

Wetterbeobachter auf dem Brocken müssen gehen
Volksstimme vom 03.02.2015

Wetterstation wird autmatisiert – Am Kahlen Asten trübt es sich ein
WAZ vom 01.02.2015

Augenmaß und Handmessung am Fichtelberg bald passé
Freie Presse vom 29.01.2014

Wetterdienst spart Sachsen weg
Bildzeitung vom 27.01.2014

Kontrovers – Das Geschäft mit dem Wetter
Bayrischer Rundfunk, Mai 2015

Cottbus – Wetterwarte stellt auf Maschinen um

Lausitzer Rundschau, 10.12.2014

Auf dem Feldberg schmilzt der Schnee oft erst im August
Schwäbisches Tageblatt, 26.02.2013

Advertisements