Archiv der Kategorie: Besondere Wolken und Wolkenkunde

Schauerlich schön

Sturmtief EUGEN brachte auch gestern noch starke Sturmböen, die zum Teil über denen vom Dienstag lagen. So hatte die am Südrand der Stadt Chemnitz auf 418m Höhe gelegene Station in Chemnitz mit 93km/h sogar einen höheren Wert als der Fichtelberg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wolken und Wolkenkunde | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ungewöhnliche Wolken am Ostersonntag

Gestern Morgen gab es in Schwarzenberg sehr ungewöhnliche Wolken. Anfangs, gegen 9 Uhr gab es einzelne Wolkenfäden, die mich an die herrlichen Asperitas-Wolken erinnerte, die ich am 27. September 2018 in Augenhöhe auf dem Fichtelberg beobachten konnte (→ siehe diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wolken und Wolkenkunde | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nebelimpressionen

Wie erwartet ist die Inversion auf dem Fichtelberg im Laufe des Vormittags zusammengebrochen. Ab 11 Uhr war es in Hammerunterwiesenthal wärmer als auf dem Gipfel (4,2°C/5,5°C). Zuvor floss der angestiegene Nebel über das Fichtelbergplateau und erzeugte unglaublich schöne Nebelstimmungen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wolken und Wolkenkunde | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nebelimpressionen

Auch heute blieb die Inversion erhalten, zum Sonnenaufgang war der Fichtelberg mit 7°C wieder der wärmste Ort Sachsens, während die neue Kachelmannstation in Hammerunterwiesenthal -4 Grad registrierte. Tagsüber war es auf dem Fichtelberg ebenfalls mit 10°C sachsenweit am wärmsten. Allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wolken und Wolkenkunde | 1 Kommentar

Interessante Wolken über den Alpen

Quelle: Sat24.com Da es derzeit nichts interessantes vom strahlblauen erzgebirgischen Himmel zu berichten gibt, blicken wir mal in Richtung Süden. Dort lag heute Morgen ein Wolkenband, was zumindest auf den Satellitenbildern sehr interessant aussieht. Die Alpen lagen am Rande dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus aller Welt, Besondere Wolken und Wolkenkunde | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Atompilzwolke

Am 10. November wurde über dem Erzgebirge eine Wolke beobachtet, die wie ein Atompilz aussah und einige Leute erschreckte. Klaus Lahr beobachtete sie in Kleinolbersdorf, wo sie sich nach 14:00 im Nordosten (in Richtung Oederan bis Freiberg) aufbaute, erst vollkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wolken und Wolkenkunde | Kommentar hinterlassen

Übersicht der Wolken

Zum Welttag der Meteorologie im März 2017 hat die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) einen neuen Wolkenatlas herausgebracht. In diesem Standartwerk für alle Wolkenbeobachter wurden einige neue Wolkenarten aufgenommen (siehe auch diesen Artikel). Nachfolgend eine Übersicht über die Unterteilung der Wolken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wolken und Wolkenkunde, Wetterwissen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Gewitterwoche und finaler Abschied vom Sommer

In dieser Woche zogen einige Gewitter über das Erzgebirge hinweg. Anfangs vereinzelt mit nur örtlich nennenswerten Niederschlägen (z.B. Eibenstock 21,4mm am 26.), seit gestern sind es dank dem schwachen Tiefausläufer Carlo einige mehr. Dort, wo sie entstanden, ist in kurzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wolken und Wolkenkunde, Fotostrecken und Videos | Kommentar hinterlassen

Pileus-Wolken an einem Gewitter

Gestern zog von Südosten ein kräftiges Gewitter nach Olbernhau. Die von der untergehenden Sonne angeleuchteten Gewitterwolken waren westlich davon bis mindestens Schwarzenberg zu sehen. Das besondere daran waren aber die herrlichen (hier erklärten) Pileus-Formen, die immer wieder im Bereich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wolken und Wolkenkunde | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sommeranfang lässt Hitzewelle anrollen

Heute ist astronomischer Sonnenanfang und die kommende Nacht wird die kürzeste des Jahres. Die Sonne erreichte heute auf der Nordhalbkugel ihren Höchststand, im Erzgebirge stand sie um 13.11 Uhr 62,8 Grad hoch und die heutige Tageslänge beträgt 16,5 Stunden. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Wetterinfos, Astronomie, Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Besondere Wolken und Wolkenkunde | 1 Kommentar