Archiv der Kategorie: Gedichte und Geschichten

Ostergrüße

Was ist denn das nur für ein Jahr, nichts ist mehr so, wie es mal war. Mein Skihaserlherz, das tut so weh, es gab kaum Winter, wenig Schnee, die Skier blieb’n fast unbenutzt, nun hat der Lenz sich rausgeputzt. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Sonstiges | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Weihnachtsgrüße

Die Wetterwarte kalt, verw(a/e)isst, ja so begann das Jahr, im Schnee versunken, schön vereist, als grün das Flachland war. So hoffen wir zur Weihnachtszeit dass langsam alles weiß, und dass es überall bald schneit, wir innehalten, leis. Vom Stress befreit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Sonstiges | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Frohe Ostern

Wie so oft zum Osterfest wollt‘ ich auf Sachsens Hochpodest ein letztes Mal die Skier wetzen um den Berg hinabzuhetzen. Doch beim Huflattich verstarben Hoffnungen in Sonnenfarben, denn es taut, was tauen kann, auch oben klopft der Frühling an. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wie BENJAMIN die Harzer Schmalspurbahnen narrte

Schnee wohin das Auge schaut, in den Alpen, im Erzgebirge und natürlich auch im Harz. Besonders der Brocken ist wegen seiner Exponiertheit für seine hohen Niederschlagssummen und seinem rauhen Bergwind, der sich nicht selten zum Orkan aufschwingt, bekannt. Doch was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus aller Welt, Gedichte und Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Der Jahreswechsel 1978/79

In der Silvesternacht vor 40 Jahren gab es einen unvergesslichen Wintereinbruch. Nach milden Weihnachtstagen stürzen die Temperaturen ab und es beginnt zu schneien – vor allem im Norden über zwei Tage lang. Zugleich türmten schwere Stürme die weißen Massen zu meterhohen Verwehungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Wetterwarte Fichtelberg | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Abschied

Mein Fichtelberg, im letzten Dienst dein letzter Morgengruß: ein Föhnwölkchen im ersten Licht, dass ich fast weinen muss. Es ist zerrissen, wie mein Herz, blutrot der Horizont, und gegenüber sich mein Geist in einer Glorie sonnt. Mein Fichtelberg, es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Wetterwarte Fichtelberg | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Liebeserklärung an den Fichtelberg

Selbst wenn dick und grau am Himmel eine Regenwolke grüßt, hast Du irgendwas in petto, was einem den Tag versüßt. Zauberst eine Wolkenlücke, tief an Ostens Horizont, färbst tiefrot die dunklen Wolken, an der nahen Regenfront. Gegenüber schimmert rötlich Regenbogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Gedichte und Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Ostergruß

Mensch, wird das ein Osterfest! Denn auf Sachsens Hochpodest ist immer noch genügend Schnee zum Osterskilaufen, juchhee! Und wenn man glaubt dem Wetterb‘richt Ist morgen neuer Schnee in Sicht 🙂 Drum ihr Leut, vergesst die Eier, kommt zur Winterabschlussfeier auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Neujahrs- und Geburtstagswünsche

Mit ä wing Verspätung zwar wünschen wir ein tolles Jahr! Habt Erfolg und bleibt gesund, hoffen auch der Rest läuft rund! Der Station zum hundertzweiten Jahre gratulieren wir! Lasst das letzte Jahr einleiten, wo das Personal noch hier. Lasst gemeinsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Wetterwarte Fichtelberg | Kommentar hinterlassen

Besuch von ganz oben

Was für eine Überraschung! Zu Weihnachten bekamen wir an der Wetterwarte Besuch von ganz oben. Aber seht selbst, wie sich diese Weihnachtsgeschichte zugetragen hat!  KLICK Wir wünschen allen Besuchern dieser Seite ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest!

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichten, Wetterwarte Fichtelberg | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar