Kurzer Zwischenwinter

Wie schon im vorherigen Artikel schon angesprochen, überquerte uns am Freitag eine Kaltfront. Allerdings haben die 1-7mm Niederschlag (Maximum: 6,9mm in Stollberg) kaum gereicht, um den Staub von den Autos zu waschen. Allerdings ist die Luft deutlich sauberer. Oberhalb von etwa 800 Metern ist es nochmals zartweiß geworden, auf dem Fichtelberg wurde diese „Zuckerschicht“ von Nebelfrost unterstützt.

Die Winterreifen sollte man auf jeden Fall noch nicht wechseln, denn nach einem erneuten sonnigen Frühlingsbesuch mit Höchsttemperaturen bis 16°C zur Wochenmitte sinken die Temperaturen bis zum nächsten Wochenende erneut in den winterlichen Bereich. Die nachfolgende Modelltenden ist dann eher wechselhaft mit wahrscheinlich wieder mehr Niederschlägen.

Nachfolgend Fotos vom heutigen Sonnenaufgang bei -6°C auf dem Fichtelberg von (ch, wh).

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kurzer Zwischenwinter

  1. Matthias Grimm schreibt:

    Zartweis wurde es am Freitagabend schon oberhalb 500 wie in Zwönitz mit etwa 1cm.
    Leider war er Samstagfrüh schon wieder verschwunden da die Temperaturen in der Nacht geringfügig anstiegen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s