Sonntagsfarben

Sonnenaufgang gestern Morgen auf dem Fichtelberg. Foto: fichtelberg.panocloud.webcam

Der Himmel im neuen Jahr zeigt sich gleich von seiner besten Seite und hat uns in den letzten Tagen schöne Sonnenauf- und Untergangsfarben geschickt. Vor allem gestern bekamen die Frühaufsteher ein herrliches Morgenrot zu sehen und der Abendhimmel verabschiedete sich – zumindest in Schwarzenberg – in Gold getaucht. Dazu kamen sehr interessante wellige Wolkenformationen.

Goldene Abendstimmung in Schwarzenberg (ch)

Hinzu kommt heute im Tiefland (Aue, Schwarzenberg, Dippoldiswalde) der fünfte Tag mit Temperaturen über 10°C in Folge. Zwar zeigte sich die Sonne nicht durchgehend, aber es lud trotzdem zahlreiche Menschen nach draußen ein.

Ab Mittwoch nimmt der Winter einen neuen Anlauf, wird es aber voraussichtlich nur im Bergland schaffen, sich nachhaltig niederzulassen. Ganz sicher ist es aber noch nicht, wie weit die Kälte, die derzeit schon große Teile Skandinaviens und Russland heimsucht. Dort wurde im sibirischen Ojmjakon am 15. Dezember -62,8 Grad gemessen! Das grenzt schon sehr nahe an dem offiziell dort gemessenen Kälterekord von -67,8°C aus dem Februar 1933. Inoffiziell und nicht anerkannt wurde aber bereits 1922 eine Temperatur von -71,2°C gemessen. Damit zählt der Ort zu den kältesten der Welt, denn er ist von Gebirgsketten umgeben, die den Zufluss warmer Luft verhindern. Stattdessen sorgen arktische Luft-Strömungen für einen Kaltluft-Stau.

Ganz so kalt wird es hier nicht. Die Modellberechnungen sehen zum Wochenende im Hochland Tiefstwerte um die -10°C. Und aufgrund des wechselhaften Wetters könnte es weiterhin zu farbenprächtigen Sonnenauf- und Untergängen kommen, zumal die Stratosphäre durch zahlreiche Vulkanausbrüche in der Nordhemisphäre stark mit Aerosolen angereichert ist, welche das Sonnenlicht zusätzlich streuen.

Nachfolgend einige Sonntagsfotos von Wolfgang Weigert aus Adorf und von mir aus Schwarzenberg. (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s