Der Weihnachtsstern kommt zurück

Kurz vor Weihnachten bieten Jupiter und Saturn ein seltenes Himmelsspektakel. Sie kommen sich zunehmend so nah, dass sie am 21. Dezember visuell zu einem einzigen Lichtpunkt verschmelzen. Die Ursache ist, dass Jupiter auf der sonnennäheren Bahn schneller unterwegs ist und den ferneren Saturn überholt.

Annäherung von Saturn und Jupiter.

Kurz nach 17 Uhr steht Jupiter am Südwesthorizont nur noch sechs Bogenminuten südlich von Saturn. Der mit -2mag hellere Jupiter ist mit bloßem Auge kaum noch vom mit +0,6mag schwächeren Saturn zu trennen. Dies wird erst mit einem Fernglas möglich, zudem werden auch die 4 hellsten Jupitermonde sichtbar. Bis zum Jahresende bleiben die Planeten nahe aneinander und vergrößern ihren Abstand lediglich auf 1 Grad.

Saturn und Jupiter mit seinen Monden am 21.12.2020 um 17.20 im Fernglas

Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass solch eine Planetenkonjunktion auch den Weihnachtsstern gebildet haben soll, welcher der Bibel zufolge Caspar, Melchior und Balthasar den Weg zur Grippe des Kindes gezeigt hat.

Nachfolgend Fotos vom 16.12. und von heute, welche die zunehmende Annäherung zusammen mit der zunehmenden Mondsichel zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der Weihnachtsstern kommt zurück

  1. Hoffentlich wird es hier nicht wieder bedeckt sein.

    Gefällt 1 Person

  2. Radelnder Uhu schreibt:

    Im Augenblick sieht es mit freier Sicht am Montagabend gar nicht so gut aus. Aber bisher ist die Annäherung auch schon ein Augenschmaus.

    Gefällt mir

  3. ch schreibt:

    Nach Osten zu sieht es besser aus, vielleicht erwischen wir eine Wolkenlücken, die Hoffnung stirbt zuletzt…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s