Bisher kälteste Nacht des Jahres

Eisiger Sonnenaufgang in Königsbrück (mb)

Nachdem gestern Polarluft eingeflossen war und sich fast überall zumindest eine dünne Schneedecke ausbildete, konnte die zunehmend aufklarende Nacht so richtig kalt werden. Verbreitet wurden Werte unter -10°C gemessen. Nachfolgend die kältesten Messpunkte des Erzgebirges:

Auf dem Fichtelberg entstanden bei anströmenden Wolken wunderschöne Eisnebelhalos. Diese werden aber in einem gesonderten Artikel behandelt, da es viele Fotos von verschiedenen Fotografen gibt 🙂

Nachfolgend einige Aufnahmen von Matthias Barth vom eisigen Sonnenaufgang in Königsbrück.

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s