Ab morgen Namensvergabe der Hochs und Tiefs :-)

Morgen ist es wieder soweit und es werden von der FU Berlin die Namen der Hochs und Tiefs für 2023 vergeben. Im kommendem Jahr bekommen aufgrund des jährlichen Wechsels die Frauen die Hochs und die Männer dürfen die Tiefs benennen. Ab Mitternacht können unter www.wetterpate.de Wetterpatenschaften für die Hochs und Tiefs des kommenden Jahres abgeschlossen werden.

Damit kann man sich nicht nur selbst eine Freude, sondern auch Wetterfröschen ein schönes Geschenk machen. Ich bekam in diesem Jahr ein Tief zum 50. Geburtstag geschenkt und habe mich sehr darüber gefreut (→ Bericht).

Mit den Einnahmen aus den Patenschaften wird die Wetter- und Klimabeobachtung an der Station Berlin-Dahlem der Freien Universität Berlin aufrecht erhalten, die mit einer über 110-jährigen Reihe zu den weltweit längsten gehört. Da der DWD inzwischen alle (!) konventionellen Wetterbeobachtungen eingestellt hat, ist die Berliner Wetterbeobachtung inzwischen einzigartig. Nur hier erleben die Meteorologiestudenten noch eine praxisnahe Ausbildung mit Einblicken in die Beobachtung des täglichen Wetters. (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ab morgen Namensvergabe der Hochs und Tiefs :-)

  1. Als Tief könntest du ja mal dafür sorgen, dass wir eine wenig Wasser von oben bekommen 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s