Ein SONNabend, wie er im Buche steht

Traummorgen auf dem Fichtelberg

Der heutige Sonnabend machte seinem Namen alle Ehre und schenkte den sonnenentwöhnten Erzgebirgern einen herrlich strahlenden Wochenendauftakt.

Wir starteten den Tag zum Sonnenaufgang auf dem Fichtelberg. Was soll ich sagen … unberührter knirschender Schnee, -8°C, Wolkenmeer, tolle Föhnwolken, hochziehende Nebelfetzen, Untersonne, Nebelbogen, Glorie … es war einfach ein unbeschreiblicher Winterzauber und man spürte regelrecht, wie der komplett entleerte Vitamin D-Speicher in kurzer Zeit aufgefüllt wurde.

Im Tagesverlauf stieg die Temperatur auf dem Gipfel auf -3°C, in den warmen Tälern auf frühlingshafte 5°C. Auch die nächsten beiden Tage werden nochmals traumhaft schön und noch wärmer.

Nachfolgend die schönsten Aufnahmen von heute Morgen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein SONNabend, wie er im Buche steht

  1. Norbert Henrich schreibt:

    Wunderschöne Aufnahmen, vielen Dank fürs zeigen. Am frühen Morgen noch die beeindruckende, einsame Natur und dann der Ansturm der Massen, welche sich diese tolle Winteridylle erhofft hatte. Egal ob Rodler, Wanderer oder Schneeschuhfahrer, alle konnten die tiefwinterlichen und endlich sonnigen Bedingungen am Samstag sowie heutigen Sonntag genießen… Besonders die Bewohner der tieferen Regionen sind in dem aktuellen Winter nicht gerade von Schnee verwöhnt worden. Auch von mir aus kann sich der Frühling gerne noch etwas Zeit lassen, zumindest in den oberen Lagen des Erzgebirges.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s