Überraschende Eisnebelhalos auf dem Fichtelberg

Eisnebelhalo um die Wetterwarte

Eigentlich wollte ich nur ein Stündchen auf den Fichtelberg, um Sonne und Schnee genießen zu können und den Kopf frei zu bekommen. Mit keiner Faser meines Hirns habe ich an Eisnebelhalos gedacht, da die Webcams strahlend blauen Himmel und keine entsprechenden Bedingungen zeigten.

Aber am Fichtelberg stauten sich vom Südwesten her Wolken. Der Keilberg war bereits drin, aber den Fichtelberg erreichten nur einzelne Fetzen, die in Eiskristalle zerfielen und zum Teil sehr helle Halos zauberten. Viele Gipfelstürmer wurden darauf aufmerksam und erfreuten sich genau so sehr daran wie ich 🙂

Bedingungen: Temperatur -8°C, Windböen bis 68km/h, Windchill -21°C, Finger steifgefroren

Wer mehr über die Eisnebelhalos auf dem Fichtelberg wissen möchte, sollte sich diesen Artikel downloaden. Die Beobachtungsbedingungen sind in hier erläutert.

Nachfolgend Fotos von Romy Schmidt und von mir. Weitere Bilder sind auf einer tschechischen Wetterseite zu finden. (ch)

Fotos: Romy Schmidt

Fotos: Claudia Hinz

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Überraschende Eisnebelhalos auf dem Fichtelberg

  1. franzzeiler schreibt:

    Danke fürs zeigen. Solche Lichtphänomene faszinieren jedes Jahr aufs Neue 🙂
    Heute ist die Polarluft leider schon wieder Geschichte 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Anette+Aslan schreibt:

    Grandios, umwerfend, herrlich!!! Ein besonderer Ort, ganz ohne Zweifel.
    LG von Anette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s