24./25.08.2021 – Frostnacht in den Hochtälern

Mit dem Tief MANFRED hat die Strömung auf Nord gedreht und es gelangen seit vorgestern kalte Luftmassen zu uns. In der Nacht auf Mittwoch ist es zunehmend aufgeklart und in unseren kalten Hochtälern sank die Temperatur unter oder nahe Null Grad. Bodenfrost gab es in Deutschneudorf und Kühnhaide, Luftfrost in Kühnhaide und Rolava. Auch die Nebelstimmung erinnerte schon sehr an den Herbst.

Auch in den nächsten Tagen bleibt uns das regnerische Herbstwetter erhalten. Für den September pendeln die Langfristmodelle zwischen einer Spätsommer- und einer Frühherbstvariante hin und her, so dass eine gesicherte Prognose nicht möglich ist. (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s