Gewittrige Himmelsshow

Abendstimmung. Foto: Olaf Wolfram

Gestern zog donnernd das Tief XERO über uns hinweg und brachte in Deutschland wieder zahlreiche Schäden. So zerstörten vor allem in der Südhälfte bis 6cm große Hagelkörner vor allem Autos, Wassermassen ließen Flüsse übertreten und setzten Straßen, Keller und Tunnel unter Wasser. Durch Gewitterböen umgestürzte Bäume machten zudem Straßen und Schienen unpassierbar.

In Sachsen musste die Feuerwehr vor allem in Dresden ausrücken, um Keller leer zu pumpen. In Gohlis fielen mit 79,5 Liter pro Quadratmeter binnen weniger Stunden mehr als im dortigen Monatsmittel.

Aus dem Erzgebirge sind keine Schäden bekannt. Hier konnte man das Gewitter wunderbar und ohne schlechtem Gewissen genießen. Und es gab einiges zu bewundern. Als das Gewitter genau zum Sonnenuntergang langsam von Süden her über den Kamm kroch, sorgte es vielerorts für ungewöhnlich intensive Lichtstimmungen. Im Osterzgebirge zauberte die Sonne sogar einen Regenbogen auf die Gewitterwand.

Regenbogen über Freital. Foto: Heiko Ulbricht

Später kamen sehenswerte Wolkenformationen hinzu. Auch schöne Mammatuswolken, aber diese kamen leider zu spät, um noch eindrucksvoll vom letzten Sonnenlicht in Szene gesetzt zu werden 😦 Eine helle intensive Blitzshow war ebenfalls äußerst eindrucksvoll, aber aufgrund von einsetzenden Regen nicht mehr gut auf Foto bannbar.

Die Niederschlagsmengen waren am Kamm und in Richtung Dresden am größten (Dippoldiswalde: 35,8mm, Marienberg-Rübenau: 31,8mm) aber die Gewitter waren hier ohne Unwetterpotential.

Zum Monatsende ist ja auch Siebenschläferzeit und der Trend zu einem wechselhaften und oft gewittrigen Sommer scheint sich zu manifestieren. Die Temperaturen bleiben in dieser Woche erst einmal angenehm, aber vorübergehende Hitzeeinschübe mit nachfolgenden Unwettern sind vor allem im Süden nicht ausgeschlossen.

Ungewöhnliche Hitze herrscht derzeit in Griechenland und Zypern sowie in Westkanada und dem Nordwesten der USA. Dort herrschen verbreitet Temperaturen weit über 40°! Gestern verzeichnete der kanadische Wetterdienst den dritten Tag in Folge einen neuen landesweiten Temperaturrekord. In in Lytton in der Provinz British Columbia wurden 49,5 Grad gemessen. Also genießen wir doch unseren herrlichen abwechslungsreichen Sommer und tanzen im herrlich kühlen Regen … 😉

Nachfolgend einige Fotos der gestrigen Himmelsshow von den Regenmittänzern Olaf Wolfram (nahe Schwarzenberg), Heiko Ulbricht (Freital), Wolfgang Hinz (Schwarzenberg) und meinereiner (ch).

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Gewittrige Himmelsshow

  1. Franz schreibt:

    In Stráž nad Ohří, am Fuße des Keilberges, fielen 80,9 mm. Davon fielen 60 mm innerhalb von 30 Minuten. https://hydro.chmi.cz/hpps/hpps_act_rain.php?day_offset=0&ordrstr=11&fkraj=51&frbot=0&send=Vyhledat

    Gefällt 1 Person

  2. ch schreibt:

    Lieber Franz, vielen Dank für den Hinweis. Ich hoffe, es ist nicht viel passiert.
    Die Fotos von dem Tornado in Südtschechien haben uns alle tief betroffen und traurig gemacht…

    Gefällt mir

  3. Matthias schreibt:

    Auch in Zwönitz war diese fast unheimliche und doch so schöne Himmelshow zu sehen.Der Zeitpunkt war von der Natur einfach perfekt ausgewählt da die untergehenden Sonne die Wolkenvormationen in ein magisch anmutenden,atemberaubendes Licht tauchten.Meine gemachten Fotos gleichen sich.

    Gefällt 1 Person

  4. naturpics schreibt:

    Schöne Fotos 😍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s