Warmluft

Sterbende Schneemänner in Schwarzenberg (ch)

Nach einer herrlichen winterlichen Phase, bei der es selbst in den tiefen Lagen des Erzgebirges fast 30cm Schnee gab, setzte ab Montag allmählich ein Wetterumschwung ein. Mit einem langsam über Deutschland ostwärts schwenkenden Höhenrücken setzte massive Warmluftzufuhr ein, die sich anfangs nur in tieferen Lagen austobte, bis heute aber bis auf den Fichtelberg hocharbeitete. In einigen Tälern setzte bereits am Montag bei Temperaturen bis 3°C (Aue, Schwarzenberg) ein massives Schneemannsterben ein und die Schneedecke wurde nass, grau, unansehnlich und ab heute verbreitet durchbrochen. Mit Föhnunterstützung stiegen die Höchsttemperaturen bis auf 10,2°C (Aue).

Im oberen Bergland hielt bis gestern noch Traumwinter mit verschneiten Bäumen und Martin Bloch konnte in Oberwiesenthal ein herrlich winterliches Morgenrot fotografieren.

Leider passierte die Nullgradgrenze im Tagesverlauf auch die höchstgelegene Stadt Deutschlands und den Fichtelberg. In Oberwiesenthal kletterte die Temperatur von 0°C gestern morgen bis auf 4 Grad im heutigen Tagesverlauf und die Schneehöhe nahm von 60cm auf 30cm ab. Auf dem Fichtelberg war der Schneeschwund noch nicht ganz so hoch und bis heute Morgen reduzierte sich der Schnee nur um 5cm auf 65cm.

Leider ist die derzeitige Wärme auch sehr feucht, so dass nicht nur die Temperatur, sondern auch Taupunkt und Feuchttemperatur über dem Gefrierpunkt liegen. Deshalb geht der Schnee recht schnell in den flüssigen Zustand über und beginnt zu tauen. Der Regen (in tieferen Lagen) und starker Wind (Fichtelberg heute bis 95km/h) haben den Tauprozess noch beschleunigt.

Aber: Der Winter kommt zurück! Südlich einer Linie von Köln und Dresden gehen die Werte ab dem Wochenende deutlich zurück und oberhalb etwa 300 bis 500 Meter setzt Dauerfrost ein. Zudem kommt es immer wieder zu Schneeschauern, die durch Hebungsvorgänge im Erzgebirge auch länger andauern können. Einige Modellrechnungen versprechen 20cm Neuschnee. (ch)

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s