Farben vor der Kaltfront

Fichtelberg im Abendrot (ch)

Der gestrige Feiertag präsentierte sich nach Auflösung letzter Wolkenfelder im Erzgebirge nochmals sehr sonnig mit Temperaturen bis 15°C (Schwarzenberg: 14,5°C, Aue: 14,3°C). Aber bereits am Mittag zogen dünne Schleierwolken (Cirrus), an deren winzigen Eiskristallen das Licht zu farbigen Nebensonnen gebrochen wurde. Diese sind an sich nicht selten, aber so hell und lang andauernd sind sie schon länger nicht mehr aufgetreten. Am Abend bildete sich dann an diesen Cirren herrliches Abendrot. Auch der heutige Tag begann mit einem wunderschönem Morgenrot, bevor dann die Kaltfront über uns hinweg zog.

Der ehemalige Hurrikan ETA ist heute als kleines Sturmtief über Skandinavien gezogen und hat vor allem dem Norden und den Bergen Sturmböen gebracht. Die höchste Windspitze gab es an der Küste am Leuchtturm Kiel mit 123,8km/h. Auf dem Brocken brachte ETA noch 104,0 km/h und auf dem Fichtelberg 81,4 km/h. Gleichzeitig lenkte das Tief einen Schwall Polarluft zu uns, welche die Temperaturen erzgebirgsweit in den einstelligen Bereich sinken ließen. Auf dem Fichtelberg ist sie auf 0°C gesunken, aber der erhoffte Schneefall blieb bis jetzt aus. Denn mit Durchzug der Kaltfront waren nur geringe oder örtlich auch keine Niederschläge verbunden. Bleibt uns zu hoffen, dass der nachfolgende Schauerteppich im Laufe der Nacht ein paar Flöckchen über dem Fichtelberg abwirft, Zeit wird’s auf jeden Fall. Bis auf 600 Meter hinunter kann es vorübergehend schneien. Aber von einwintern keine Spur, bereits am Wochenende steigen die Temperaturen am Kamm wieder in den Plusbereich und es stehen uns – ganz arbeitnehmerfreundlich erneut schöne Spätherbsttage bevor.

Nachfolgend noch eine grandiose Wolkenaufnahme, die Matthias Barth beim Durchgang der Kaltfront am Flughafen Dresden aufnehmen konnte. (ch)

Ungewöhnliche Wolken bei Kaltfrontdurchgang. Foto: Matthias Barth
Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Farben vor der Kaltfront

  1. Radelnder Uhu schreibt:

    ein wunderschönes Schauspiel 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s