20.07.2020 – Gewitter und Hagel in Adorf

Am Montag gab nochmals kurze Gewitter, die vor allem in Thüringen und im Vogtland beachtliche Niederschlagsmengen bis 28mm (Bad Liebenstein) brachte. Im Erzgebirge ging dem Gewittercluster die Luft aus und er brachte nur noch wenig Niederschlag.

Unser Leser Wolfgang Weigert sendete uns Fotos aus Adorf, wo es sogar kräftigen kleinkörnigen Hagel gab, der vorübergehend liegen blieb. Auf seinem Barografen ist eine so genannte „Gewitternase“ zu sehen. Sie entsteht bei Gewitterdurchgang, wenn die vorhandene warme und damit auch leichtere Luft plötzlich durch deutlich kältere Luft ersetzt wird. Als Folge davon steigt dann der Luftdruck plötzlich und schnell an. Nach Abzug des Gewitters erwärmt sich die Luft oftmals wieder und der Druckanstieg geht dabei wieder zurück. (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s