Bilderbuchfrühling

Rapsfeld mit Blick zum Fichtelberg (ch)

Nach dem ersten Kälteeinbruch im Monat Mai stiegen die Temperaturen in den letzten drei Tagen wieder auf über 20°C. Das offizielle Maximum wurde gestern mit 23,3°C in Aue gemessen. Die private Station in Schwarzenberg registrierte allerdings unter Föhneinfluss sogar mit 25,3°C einen Sommertag.

Jarda Fous konnte nachfolgende Bilder von Föhnwolken rund um den Fichtelberg aufnehmen. Vielen Dank dafür!

Die Vegetation machte einen großen Sprung. Die Rapsfelder erstrahlten in leuchtendem Gelb. Zudem setzte die Fichtenblüte ein und lagerten überall ihre Pollen ab. Zu hellen Pollenkoronen kam es diesmal aber nicht, wahrscheinlich waren zu viele unterschiedliche Pollen unterwegs, die zwar eine deutliche Aufhellung um die Sonne erzeugten, aber keine farbigen Beugungsringe.

Nun warten wir auf die Eisheiligen. Die Kaltfront wird uns im Laufe des Montags überqueren und bringt endlich wieder Niederschläge, die in der Nacht zu Dienstag bis in die Täler in Schnee übergehen können 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bilderbuchfrühling

  1. Anette Aslan schreibt:

    Leider hatten die Eisheiligen mit ihrer pompösen Front für den Osten Österreichs sehr wenig Niederschlag im Gepäck, das versteh mal einer! 0,6mm nach soviel Gedöns und Temperatursturz!
    Und es wurde flächendeckend vor einigen Tagen noch was versprochen … bin auf die Fichtelbergwerte gespannt.
    LG von Anette

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s