Kalte Luftmassen zum Frühlingsanfang

Frühlingsblick vom Bärenstein zu Keil- und Fichtelberg

Die letzten Tage waren herrlich frühlingshaft und wir konnten das erste Mal auf den heimischen Balkons oder Terrassen sitzen. An der DWD-Station Aue wurde an 3 Tagen 17°C gemessen, an der privaten Station Schwarzenberg im Oswaldtal gestern sogar 19°C. Auch auf dem Fichtelberg kletterte das Thermometer in den zweistelligen Bereich und erreichte mit 11,2°C am Mittwoch seinen Höchstwert.

Nun, zum astronomischen Frühlingsanfang hat sich allerdings ein Hochdruckkeil von den Azoren in Richtung Skandinavien aufgebaut, der Kaltluft aus den nördlichen Breiten zu uns lenkt. Dazu ziehen bis morgen zeitweise Niederschläge über uns hinweg, die morgen vorübergehend bis auf 500 Meter herunter als Schnee fallen können. Es wird kein nachhaltiger Wintereinbruch und ab Sonntag überwiegt bereits schon wieder Sonnenschein, aber vor allem nachts werden die Temperaturen bei zunehmenden Aufklaren in den Frostbereich fallen, auf dem Kamm wird dieser sogar im zweistelligen Temperaturbereich erwartet. Wer also schon vor lauter Frühlingseifer gepflanzt hat, sollte diese vor dem Frost schützen! (ch)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s