Endlich Eisnebelhalos

Eisnebelhalo am Fichtelberg. Foto: Wolfgang Hinz

Wir haben kaum noch zu hoffen gewagt, dass es in diesem Winter noch Eisnebelhalos geben würde. Aber heute Morgen kämpfte sich auf dem Fichtelberg die Sonne bei -6°C durch nordatlantische Frontenreste. Die Wolken zerfielen regelrecht in Eiskristalle und erzeugten wunderschöne Eisnebelhalos. Allerdings stieg die Temperatur ziemlich schnell an und erreichte gegen 11 Uhr bereits Plusgrade. Da war es natürlich mit den herrlichen Lichtbrechungsphänomenen schnell vorbei.

Wer mehr über die Eisnebelhalos auf dem Fichtelberg wissen möchte, sollte sich diesem Artikel downloaden.

Nachfolgend die schönsten Halofotos und ein Video von Gerd Franze sowie Claudia und Wolfgang Hinz und die schönsten Winterbilder von heute.

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s