Frostiger Sonnenaufgang

Gegenmorgenrot über der Wetterwarte

Heute Morgen sind wir zum Sonnenaufgang auf den Fichtelberg gefahren, um vielleicht Eisnebelhalos zu erleben. Es war zwar mit -5,9°C nicht so kalt wie in Kühnhaide (-8,6°C), aber straffer Südwestwind mit 60km/h (Windstärke 7) ließ den Windchill auf -15°C purzeln und stellte vor allem die Finger auf eine harte Probe. Für Eisnebelhalos war es leider in der Nacht zu trocken geworden und sämtliche Nebelfelder hatten sich aufgelöst. Dafür war der Sonnenaufgang sehr farbenprächtig und wunderschön! Nachfolgend die schönsten Bilder. (ch, wh)

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frostiger Sonnenaufgang

  1. chaoslady schreibt:

    einfach nur WOW!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s