Die Eisheiligen sind zurück

IMG_7398

Eigentlich hatten wir uns schon langsam an die herrlichen Frühlingsfarben gewöhnt, aber die Eisheiligen haben ein zweites Mal zugeschlagen. Das Tief ZACHARIA sorgte gestern und in der Nacht für den lang erwarteten richtigen Regen. Bis 25mm fielen über dem Erzgebirge (Carlsfeld, Stollberg-Gablenz). Auf dem Fichtelberg ging der Regen schließlich bei -1°C in Schnee über und überzuckerte den Gipfel.

Und wie es derzeit aussieht, war das nicht der letzte Schnee, denn bis mindestens Mittwoch werden die Temperaturen – nicht nur auf dem Gipfel – nachts nochmals unter den Gefrierpunkt sinken, so dass auch der am Dienstag erneut aufkommende Niederschlag nochmals in Schnee übergehen könnte. Dann verabschieden sich aber mit der Kalten Sophie die Eisheiligen nicht nur kalendarisch. Ab Mittwoch wird es allmählich wärmer, allerdings tendenziell auch wechselhaft mit Schauern und (hoffentlich fotogenen) Gewittern. (ch)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Eisheiligen sind zurück

  1. Der Emil schreibt:

    Ich liebe diesen Berg in Eis und Schnee … (Aber ich bin kein Wintersportler.)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s