Erzgebirgische Frühlingsfarben

IMG_4467b.jpg

Nach dem Schnee des vergangenem Wochenende, scheint die Natur nun kräftig in den Farbtopf zu greifen. Nicht nur auf den Rapsfeldern, die momentan alle herrlich gelb leuchten, auch Bäume und Gärten erstrahlen in den schönsten Farben. Und als wäre das nicht genug, irisierten heute auch noch wunderschön die zahlreichen Föhnwolken und um die Mittagszeit erstrahlte ein heller und vollständiger 22°-Ring am Himmel.

Auch die Temperaturen gingen föhnbedingt wieder auf Frühlingskurs. In den Föhntälern kletterten sie bis auf 20°C (Private Station Hartenstein: 20,4°C, private Station Schwarzenberg: 18,2°C), auf dem Fichtelberg wurde bei 9,1 Grad den am Wochenende gefallenen Schnee der Garaus gemacht.

Polarlufteinbrüche sind allerdings bis Monatsmitte nicht gebannt und die Vorhersagemodelle basteln immer wieder an den Eisheiligen II und III. Aber so lange sie sich nicht einig sind, genießen wir einfach den Frühling.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Flora und Fauna abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erzgebirgische Frühlingsfarben

  1. Nun wird es denn wohl mit dem Winter endgültig Schluss sein. Oder?

    Liken

  2. Anette Aslan schreibt:

    Zauberhafte Föhnwolken! Ein Genuß, Danke für´s Zeigen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s