Letzte Winterzuckungen

IMG_0791

Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen. Bereits gestern Morgen fiel oberhalb 1000 Meter nochmals Schnee. Es war nicht viel, aber es reichte aus, dass es etwa ab dem Neuen Haus an der Grenze vorübergehend nochmals weiß wurde. Nach nun leichter Erwärmung legt das kommende Wochenende nochmal nach. Uns erwartet ein markanter Polarluftvorstoß mit ungewöhnlich kalter Luft für diese Jahreszeit. Dazu wird klassisches „April-Wetter“ mit Regen-, Schnee- und Graupelschauern erwartet. Und das nicht nur in den Bergen, denn selbst im Flachland könnte es nach heftigen Schneeschauern vorübergehend weiß werden. Oberhalb von 600 Metern kann der Schnee auch mal länger liegen bleiben und wer nochmal richtigen Winter erleben will, sollte einen Kurztrip auf den Fichtelberg einplanen. Dort werden die Temperaturen am Sonnabend und Sonntag kaum über 0°C steigen. Und auch zum Wochenanfang erholen sich die Temperaturen nur langsam. Bleibt zu hoffe, daß das die verfrühten Eisheiligen sind und es dann keinen weiteren Kälterückfall gibt, denn selbst auf dem Gipfel ist die Vegetation schon sehr fortgeschritten. (ch)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s