Schneeburg in Carlsfeld

DSC_0348pano

Sapperino der Zweite ist Herrscher einer kompletten Burg. Foto: Kevin Förster

Wohin mit dem vielen Schnee, der in den letzten Wochen gefallen ist? Carlsfeld hat schon vor zwei Jahren für Furore gesorgt, als der Schnee zu einem hübschen 15,5 Meter hohen Schneemann verarbeitet wurde. Sapperino der Erschte lockte damals unzählige Schaulustige an.

Nun liegt noch mehr Schnee und ein größeres Bauwerk muss her. Am Sonntag war die Geburtsstunde von Sapperino II., der von einer 25 mal 12 Meter große Burg mit 12 Meter hohen Türmen umrahmt wird. Freiwillige Helfer benötigten zwei Wochen für dieses Kunstwerk. Eine Woche ist noch für den Feinschliff vorgesehen, bevor am 16. Februar die feierliche Eröffnung stattfindet. (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s