Herbstwärme und Traumdämmerungen

Titel

Was für ein Jahr! Der gefühlte Sommer will einfach nicht weichen. Auch in den letzten beiden Tagen wurden in der Region wieder Temperaturen bis 21°C (Lichtentanne bei Zwickau) registriert. Auch auf dem Fichtelberg konnte man es bei windarmen 14°C gut ohne Jacke aushalten. Schuld war das osteuropäische Hoch ZOUHIR, welches warme Luft aus dem Süden ansaugte und uns wohlige Spätherbsttage bescherte.

Die über dem Atlantik lauernden Tiefs sorgten allerdings auch immer für ein paar Wolken, die sich bei Sonnenauf- und Untergang herrlich rot verfärbten. Das i-Tüpfelchen lieferte der Böhmische Nebel, der den Himmelsfarben noch ein traumhaft schönen Naturrahmen verlieh.

Nun macht das schöne Wetter eine zweitägige Pause, denn die Kaltfront des Tiefs YAPRAK schafft es tatsächlich, gegen das Hoch anzukommen. Und langfristig? Da eiern die Modelle ziemlich herum, sehen immer mal wieder hereindriftende Tiefs … und dann doch nicht. Klar scheint nur eins zu sein, nach einem weiteren Temperaturanstieg zum Wochenende gehen die Tageswerte dann allmählich zurück. Das ist natürlich allein schon durch die fortschreitende Jahreszeit bedingt 😉 Ansonsten ist nach wie vor alles offen und die Dauerhochdrucklage wohl einfach nicht klein zu bekommen.

Nachfolgend die schönsten Bilder der letzten 4 Tage.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s