Fichtelbergwetter im Oktober 2018

1018.jpg

Als siebenter Monat in Folge präsentierte sich auch der hochdruckgeprägte Herbstmonat Oktober zu warm, sehr sonnenscheinreich und niederschlagsnormal. Nach einem unterkühlten Start sorgten Hochdruckgebiete für goldenen Oktober mit sehr warmen Temperaturen. Die Maiblumen steckten neugierig ihre Köpfe heraus, denn die bis zu 18°C warmen Gipfeltemperaturen fühlten sich irgendwie mehr nach Wonnemonat als nach Herbst an. Erst zum Monatsende gab es frostige Nächte und einen kleinen winterlichen Vorgeschmack mit 10cm Schnee am 29.10. (12).

Langweilig war aber auch der restliche Monat nicht. Wunderschöne Sonnenauf- und -untergänge (12) waren an der Tagesordnung. Am 23.10. beobachtete Libor Čihák Junior in Nejdek-Lesík im böhmischen Erzgebirge einen seltenen Mondregenbogen. Äußerst spannend war auch föhnbedingte Rotorwolken und ein nächtlicher Warmlufteinschub zum Monatsende, der sozusagen über Nacht den vorher weißen Fichtelberg wieder ergrünen ließ.

Statistisch lag der Oktober mit einer Monatsmitteltemperatur von 6.4 °C um 1.9°C über der langjährigen Mitteltemperatur von 4.5 °C. Die Monatshöchsttemperatur von 18.4 °C wurde am 12. des Monats gemessen, die Monatstiefsttemperatur erreichte -3.3 °C am 28. Oktober. Es gab einen Eistag (Höchsttemperatur < 0 °C) und 9 Frosttage (Tiefsttemperatur < 0 °C.).

Die Sonne schien mit 148.9 Stunden 114 % der normalen Erwartung von 130.3 Stunden. Der Monatsniederschlag lag bei 68.9 mm. Das sind 99 % des Normalwertes von 69.9 mm. Den höchsten Tagesniederschlag gab es am 24. Oktober mit 21.6 mm. An 2 Tagen lag Schnee . Die höchste Gesamtschneehöhe von 10 cm wurde am 29. des Monats gemessen.

Die höchste Windgeschwindigkeit des Monats wurde am 24. mit 122 km/h gemessen. Starker Wind (Windstärke 6) wehte an 19 Tagen und stürmischer Wind (Windstärke 8) an 8 Tagen. (ch)

Monatswerte Fichtelberg

Wetterrückblick Olbernhau von Dirk Christoph

Deutschlandwetter im Oktober 2018, Pressemitteilung des DWD

Wetterrückblick des Observatoriums Hoher Peißenberg in den bayrischen Voralpen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wetterrückblick abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s