Erster Bodenfrost im Erzgebirge

WP_20180806_05_31_02_Pro

In der eingeflossenen kühlen Luft sanken in der klaren und windstillen Nacht (mit vielen Sternschnuppen) die Temperaturen in den Erzgebirgestälern auf einstellige Werte. Spitzenreiter war unserer bekannter Kältepol Marienberg-Kühnhaide mit plus 0,7 Grad in 2 Meter Höhe. In 5 Zentimeter über dem Erdboden trat mit minus 1,5 Grad der erste Bodenfrost für die neue Wintersaison 2018/2019 auf. (mb)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Wetterwissen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Erster Bodenfrost im Erzgebirge

  1. Klimareihenfritze schreibt:

    Gab es nicht schon Anfang Juli Bodenfrost? Carlsfeld und das DWD-Frostloch in Deutschneudorf-Brüderwiese – und sogar im Flachland (Klipphausen-Garsebach nahe Meißen bzw. Zehdenick in Nordbrandenburg): siehe https://kachelmannwetter.com/de/messwerte/sachsen/tagestiefsttemperatur-5cm/20180703-0000z.html

    Gefällt mir

    • fichtelbergwetter schreibt:

      Hallöchen, dass stimmt schon, aber nach der klimatologischen Zählweise ist es so: Alles was zum Sommer hin geht wird bis zum 31. Juli als letzter Tag mit Bodenfrost, Frost, Schneedecke, fester Niederschlag gezählt und ab 01. August geht es Richtung Winter, also erster Tag mit Bodenfrost….
      Viele Grüße vom Fichtelberg :-))
      Matthias

      Gefällt mir

  2. Martin Fellmann schreibt:

    Ich habe keine Ahnung vom Wetter. Angesichts der enormen Temperaturen ist dieser Fakt, auf den ich gerade dank Facebook zufällig gestoßen bin, einfach nur faszinierend. 🙂
    Sehr interessanter Blog! Weiter so!

    Gefällt mir

  3. Das zeigt, dass unsere Erde (auch) ein Wärmestrahler ist und unter bestimmten Bedingungen lokal mehr Energie abstrahlt als sie erhält.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s