Durchatmen!

WP_20180805_09_23_05_Pro

Herbstliche Nebelstimmung in Bärenstein (mb)

Eine Woche lang hatte uns die Hitzewelle fest im Griff und bescherte uns Temperaturen weit über 30°C. Nun hat in der Nacht die gewittrige Kaltfront des kleinen Tiefs LYDIA für Abkühlung gesorgt, so dass wir heute bei Höchsttemperaturen deutlich unter 30°C etwas aufatmen können. Auf dem Fichtelberg braucht man bei Nebel und kühlen 14°C schon fast eine Jacke.

Aber bereits morgen kündigt sich die nächste Hitzewelle an. Aber DURCHHALTEN, es ist langfristige Abkühlung in Sicht! Denn am Donnerstag wird sich die Hitze mit voraussichtlich kräftigen Gewittern verabschieden und am Freitag könnte uns sogar ein Regengebiet überqueren und den ausgetrockneten Böden etwas mehr Wasser spenden, als es die kleinen Gewitterchen gestern und in der Nacht getan haben.

Danach bahnt sich ein Wetterwechsel an, der die Hitze beendet. Ob es dann bei angenehmen Temperaturen sonnig oder eher kühl und unbeständig weitergeht, ist noch nicht ganz klar und hängt davon ab, ob sich das Azorenhoch erneut nach Mitteleuropa ausdehnt, wie es das amerikanische Modell sieht, oder sich das Tiefdrucksystem über Mitteleuropa festsetzt (europäisches Modell). Für uns wird es auf jeden Fall endlich mal wieder spannend.

Nachfolgend noch einige Bilder der letzten Tage mit den Fichtelberg umzingelnden , Sicherheitsabstand haltenden Gewitterwolken. Und wer hatte Dienst? Natürlich ich, der Gewitterschreck … (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s