Sommer mit Farbtupfern

Was ist das für ein Jahr. Die Großwetterlage will sich einfach nicht ändern und die Prognosemodelle sehen weiterhin sattes Sommerwetter bis in den August hinein. Denn die Tiefdrucksysteme haben nicht genügend Durchschlagskraft, um sich über Mitteleuropa zu positionieren. Stadtessen überwiegt weiterhin die Hochdruckdominanz. Im Erzgebirge bleibt es also überwiegend sonnig bei angenehmen Temperaturen unter 30°C und ab und zu gibt es mal ein paar Gewitterchen. Viel Regen ist weiterhin nicht zu erwarten, aber wahrscheinlich immer noch mehr als in einigen anderen Gebieten.

Aber so viel Hochdruckgebiet ist für uns Blogschreiber auch langweilig, denn was will man da über das Wetter noch schreiben? Wenigstens gibt es ab und zu mal ein paar Farbtupfer in Form schöner Morgen- und Abendrots, Purpurlichter und entfernter Regenbogenfüße. Immerhin was …. (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s