Erster Herbststurm

Stürmischer Atlantik an der isländischen Küste

Gestern und heute zog der erste Herbststurm über Deutschland hinweg und brachte auf dem Fichtelberg Spitzenwindgeschwindigkeiten bis 111km/h mit sich. Noch stürmischer war es auf dem Brocken, wo der Sturm mit 148 km/h hinweg fegte. Die Nordseeküste stand mit 144km/h (Leuchtturm Alte Weser) dem nur wenig nach. Dort entstanden die größten Schäden. Neben entwurzelten Bäumen kam es zu großen Einschränkungen im Bahn- und Fährbetrieb. Zudem setzte eine Sturmflut am späten Abend den Fischmarkt im Stadtteil St. Pauli unter Wasser.

Das Tief SEBASTIAN entwickelte sich am Montag im Südwesten von Island. Zusammen mit Föhn sorgten Windstärken von 10-12 zum Abschied unseres Urlaubs für eine stürmische Polarlichtnacht. Wir verbrachten sie an der Südküste der Halbinsel Snæfellness am Fuße des vergletscherten Snæfell-Vulkans, der sich bis zum Morgen unter einer dicken Wolkenhaube mit schönen Helmholtzwellen versteckte. Das Polarlicht begann in der Dämmerung im Süden und verlagerte sich erst später nach Norden. Im Windschatten unseres Leihwagens versuchten wir, einige Fotos zu machen, mussten aber immer wieder wegen davon wehender Handschuhe, Drahtauslöser oder Kamera samt Stativ unterbrechen. Letztendlich gelangen uns aber doch einige brauchbare Aufnahmen.

Auf dem Rückflug flogen wir über das inzwischen riesige Sturmtief sehr turbulent hinweg, um dann daheim stürmisch empfangen zu werden. So ein Sturmtief von Anfang an zu begleiten, lässt das Wetterfroschherz natürlich höher schlagen 🙂 (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Aus aller Welt, Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erster Herbststurm

  1. Wolfgang Weigert schreibt:

    Da sind Euch ja tolle Aufnahmen gelungen👍💐

    Von meinem iPad gesendet

    >

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s