Dämmerungs- und Gegendämmerunsstrahlen

pano-Abendrot-Fichtelbergb

In diesem Artikel haben wir ja bereits über gespiegelte Strahlen berichtet und erklärt, dass dieses Licht- und Schattenspiel im Optimalfall von der Sonnenseite bis auf die Sonnengegenseite zu sehen sein können. Wie so etwas aussehen kann, hat uns der heutige Morgen gezeigt. Zwar hat es nicht gereicht, das sich der Dämmerungs- und Gegendämmerungsstrahl die Hand reichen, aber man kann es sich zumindest gut vorstellen. In diesem Fall war es eine markante Wolkenkante, welche nur wenige Sonnenstrahlen hindurch ließ, die auf der Leinwand der Wolkendecke selbst sichtbar wurden. Dazu gab es ein herrliches Morgenrot.

Während Strahlen an unmittelbar vorbeiziehenden Wolken recht häufig sind, sind die Dämmerungsstrahlen, die durch horizontnahe „Hindernisse“ entstehen, recht selten zu beobachten. Vor allem Gegendämmerungsstrahlen sind meist nur schwach ausgeprägt. Die schönsten gibt es auf dem Fichtelberg bei tiefer liegender Wolkendecke, wenn die Wellentäler und -berge für ein entsprechendes Licht- und Schattenspiel am Himmel sorgen.

Michael Großmann, den wir schon als Erstbeobachtung des Regenbogens dritter Ordnung kennengelernt haben, konnte den kompletten Verlauf über den gesamten Himmel fotografieren. Vielen Dank für das Foto! (ch)

Dämmerungsstrahlen, die vom Sonnen- zum Sonnengegenpunkt über den gesamten Himmel verlaufen. Foto: Michael Großmann

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Besondere Wetterphänomene und Atmosphärische Erscheinungen, Fotostrecken und Videos, Wetterwissen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s