Gewitter beenden Frühsommer

Über dem Fichtelberg braute sich ein Gewitter zusammen. Foto: Jana Menzel

Nachdem der Sommer gestern in Verlängerung ging und nochmals Temperaturen bis 30°C brachte (private Station Schwarzenberg: 30,4°C), erreichte uns abends in stark abgeschwächter Form die Gewitterfront. Im Gegensatz zum restlichen Deutschland, wo es örtlich heftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen gab (siehe Fotostrecke von Wetteronline), kann das Erzgebirge erneut mit blauem Auge davon. Am Abend braute sich über dem Fichtelberg eine Gewitterzelle zusammen, die dann über Annaberg nach Norden zog (siehe Radarsummenbild von Kachelmannwetter). In diesem Bereich fielen bis zu 14mm Niederschlag (Fichtelberg: 12,4mm, Tannenberg: 14,2mm). Schäden sind nicht bekannt, so dass die Hobbyfotografen den Wolkenaufzug genießen konnten 🙂 Vielen Dank an alle, die ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben.

Die Abkühlung ist aber nur von kurzer Dauer. Bereits morgen wird es wieder wärmer und sonniger und auch die neue Woche beginnt freundlich. Zur Wochenmitte steigt allerdings erneut das Gewitterrisiko. (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s