Polonaise der Tiefdruckgebiete

Das Tauwetter läßt Schneemänner dahinschmelzen ...

Das Tauwetter lässt Schneemänner dahinschmelzen …

Pünktlich zur fünften Jahreszeit, der Karnevalswoche hat sich die Wetterlage umgestellt und zusammen mit den Jecken tanzen auch die Tiefs stürmisch über Mitteleuropa hinweg. Dabei entfalten sie ihr komplettes Repertoire an meteorologischen Begleiterscheinungen, wie Sturm, Regen, Graupelschauer, Gewitter und vor allem Tauwetter bis in die Hochlagen des Erzgebirges. Denn selbst auf dem Fichtelberg steigen die Temperaturen in den positiven Bereich und der in der letzten Woche noch vorherrschenden Winterpracht (Fotos) geht es mächtig an den Kragen.

Wenn man bedenkt, daß der Fichtelberg bisher erst 20% des Normalniederschlags hatte, so ist das sicher ein zumindest für die Natur willkommener Ausgleich des fehlenden Wassers.

Aber wie heißt es so schön? Am Aschermittwoch ist alles vorbei! Nach heutigen Modellläufen hält sich auch das Wetter daran. Denn Anfang März könnte ein neues Hoch über Nordeuropa die atlantische Tiefdruckrinne blockieren und kühlere Luft nach Mitteleuropa führen. Zumindest in den Hochlagen wäre dies ein Wintercomeback.
(ch, DWD-Thema des Tages).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s