Buchvorstellung: Die hohen Berge des Erzgebirges

titelDie hohen Berge des Erzgebirges werden im Kontext statistischer, objektiver Betrachtungen eingeordnet und kurz beschrieben. Die Höhe dieser Berge und deren Eigenständigkeit werden als Kriterium dazu herangezogen.

Dem historischen Kammweg in der Beschreibung durch Brechensbauer von 1907 bzw. 1932 und seinem heutigen Aussehen wird in einer vergleichenden Betrachtung besonderer Wert beigemessen. Daneben werden hohe Berge im Erzgebirge mit Bismarcktürmen und mit trigonometrischen Säulen erwähnt. Beschrieben sind zudem interessante Details und Routen von der auf dem Erzgebirgskamm verlaufenden Skiloipe.

Der Autor ist ein Kenner der Orografie des Erzgebirges und betreibt seit Jahrzehnten erfolgreich Outdoor-Sportarten in diesen und anderen Bergen.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Eigenständigsten
  • Die den Kamm Bildenden
  • Die Sächsische Hohe Tour
  • Die an der Kammloipe Gelegenen
  • Auf den Spuren von Brechensbauer
  • Die Höchsten
  • Die mit Bismarckturm
  • Die Triangulierten
  • Sonstige Berge

Infos
Berndt Bellmann: „Die hohen Berge des Erzgebirges“
Format 17,5 cm x 25 cm, 171 Seiten, ca. 100 farbige Abbildungen, ca. 50 Tabellen
ISBN 978-3-00-052068-6
UVP: 15,95 €
Homepage

Das Buch kann zuzüglich 1,50 € Versandkosten per Mail (mit Adressenangabe!) beim Autor bestellt werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchvorstellungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s