Schafskälte geht fremd

Unbenannt - 1

In diesem Jahr ist die Schafskälte recht überraschend über Spanien hergefallen. Nachdem die iberische Halbinsel letzte Woche bereits Temperaturen bis 40°C hatte, müssen die armen Nordspanier nun bei Temperaturen um 20°C „frieren“.  Die kalte Luft kam diesmal nicht nach Mitteleuropa, sondern wurde von den Tiefs über den wärmenden Atlantik zur iberischen Halbinsel gelenkt.Also: Spanische Schafskälte, statt heißer Stierkampf.

Bei uns drehen sich nach wie vor die Tiefs und die Fußbälle um die Wette. Am Freitag wird es aber nochmal spannend, denn dann zieht ein Vb-artiges Mittelmeertief über die Alpen. Was die weitere Zugbahn betrifft, da sind sich die Modelle noch sehr unsicher. Die einen gehen von reichlich Regen bis ins Westerzgebirge aus, andere lassen das Tief komplett von der Wetterkarte verschwinden. Solche kleinen Tiefs sind leider nur schwer vorhersagbar, denn eine Verlagerung von nur 100 km lässt das letztendliche Wetter komplett anders aussehen. Es bleibt also spannend. (ch, wh)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Aus aller Welt, Wetterwissen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s