22.01.16 – Vorerst letzter kalter Wintertag

IMG_4031

Heute geht der vorerst letzte kalte Wintertag zu Ende, der es aber nochmals in sich hatte. So wurden heute morgen die für diesen Winter tiefsten Temperaturen gemessen. Allen voran erneut Marienberg-Kühnhaide mit -30,6°C, 5cm über dem Erdboden wurden sogar -33,9°C ermittelt! Insofern war Kühnhaide heute morgen der kälteste Ort Deutschlands. Aber auch in Aue (-15,9°C) und Carlsfeld (-15,4°C) war es knackig kalt. Der Fichtelberg lag oberhalb einer Bodeninversion und war deshalb mit einer morgendlichen Minimumstemperatur von -12,6°C verhältnismäßig warm. Tagsüber kletterten die Werte bei herrlichem Sonnenschein auf dem Erzgebirgskamm auf -8 bis -6°C, in tieferen Lagen wie Aue und Chemnitz lagen die Temperaturen nur noch knapp unter 0°C.

Im Laufe der Nacht wird das herrliche Winterhoch CLAUDIUS leider vom stürmischen Tief IRIS verdrängt, welches deutlich wärmere Luft zu uns bringt. So wird es in tieferen Lagen morgen erst schneien, später regnen, im Übergangsbereich kann es sogar Glatteis geben. Auf dem Fichtelberg die Schneedecke dagegen weiter anwachsen. (ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s