Frostiger Sonnenaufgang

IMG_0092

Nach einer klaren Nacht fielen die Temperaturen über der frisch gefallenen dünnen Schneedecke verbreitet in den mäßigen Frostbereich. In einigen Tälern und natürlich am Kältepol Sachsens ist strenger Frost aufgetreten. So meldete Marienberg-Kühnhaide minus 16 Grad, über der Schneedecke sogar minus 19 Grad. In Hammerunterwiesenthal  wurden minus 12 Grad, über der Schneedecke minus 16 Grad gemessen. Auch Morgenröthe war mit  minus 10 Grad sehr kalt.

In den Tälern bildete sich am Morgen Nebel, über dem sich schließlich die Sonne erhob. Dieser Sonnenaufgang gehörte zu den schönsten in den letzten Wochen. (mb, ch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos, Fotostrecken und Videos, Wetterwissen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s