Wer hat den meisten Schnee ???

Heute morgen auf dem Weg zur Bergwetterwarte Fichtelbeg hörte ich in Höhe Dresden auf der A 4 im Radio, dass der Keilberg (Klinovec) 100 cm Schnee und der Fichtelberg nur 35 cm meldet. Ups, was soll das denn ??

Ich habe nach Dienstbeginn gleich nachgeschaut, das Skigebiet Keilberg meldet tatsächlich 100 cm, das Skigebiet am Fichtelberg 35 cm (Bergstation), 25 cm (im Tal). Die Wetterwarte auf dem Berg hat ebenfalls 35 cm gemessen.

Eine Erklärung habe ich nicht, aber aus meiner subjektiven Erfahrung heraus melden Skigebiete, die reichlich Kunstschnee produzieren teilweise mehr Schnee, einige Gletscherskigebiete manchmal auch weniger als in der natürlichen Umgebung vorhanden ist. An der automatischen Wetterstation Keilberg könnte diese viel zu hohe Schneemenge aber auch von einem Schneehöhensensor, die ähnlich an automatischen Stationen im Deutschen Wetterdienst im Einsatz sind, stammen. Dieses Prinzip ist jedoch nur eine Punktmessung (!!) – Schnee hat nun einmal die eigenartige Angewohnheit sich ungleichmäßig abzulagern und besonders auf Bergen stark zu verwehen. An (noch) mit Personal besetzten Wetterwarten wird deswegen die Schneehöhe auf einer repräsentativen und von menschlichen Einflüssen unberührten Fläche durchgeführt. Aus einer Vielzahl von Einzelmessungen wird dann die durchschnittliche Schneehöhe bestimmt. Auf dem Fichtelberg sind 4 Messstrecken, in jede Haupthimmelsrichtung eine, mit insgesamt 16 Messpunkten vorhanden. Sie liegen kurz unterhalb des Gipfelplateaus, dort wo nur natürliche Einflüsse wirken.

Ich werde jetzt bei herrlichsten Winterwetter, Sonne und minus 5 Grad zu einer zweistündigen, zwar anstrengenden aber sehr schönen „Winterwanderung“ aufbrechen und zu allen Schneemessstellen stapfen. Mal sehen, welcher Vergleichswert nach dem Neuschnee von gestern herauskommt. (mb)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Wetterinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wer hat den meisten Schnee ???

  1. manfred Kottke schreibt:

    Waren am 23.01.2015 auf dem Keilberg mit Bus und zurück nach Bozi Dar. Knöcheltief im Schnee. Und wenig Niederschlag am 23.01.2015-wo sind da 100cm-in der Schneewehe an der Meßstation?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s